Seminar - Stressmanagement - Stresskompetenz und Ansatzpunkte zur Stressbewältigung

 

Ziel:

 

Gesundheit und Stressbewältigung werden sowohl für den Einzelnen als auch für Unternehmen immer bedeutsamer. Positiver Stress fördert die Leistungsfähigkeit, aber negativer Stress beeinflusst nachhaltig negativ das persönliche Wohlbefinden und damit in letzter Konsequenz auch die innerbetrieblichen Abläufe. Das Entstehen von (negativem) Stress ist das Resultat einer Kombination aus der Situation selbst (einem Reiz bzw. Stressor), der individuellen, persönlichen Bewertung der Situation und der zur Verfügung stehenden Lösungsmöglichkeiten und Ressourcen. Stress hängt damit weit weniger von rein exogenen Faktoren ab, als viele glauben.

 

Die Stressreaktion wirkt sich auf den Ebenen Körper, Gefühle, Gedanken und Verhalten aus. Maßnahmen zur Stressbewältigung können nach vorausgehender Analyse daher an allen genannten Ebenen ansetzen.

 

Stressbewältigung erfordert ein breites Repertoire an möglichen Ideen und Ansatzpunkten zur Bewältigung kurzfristiger und langfristiger Art. Hier setzt das Seminar an. Ziel ist es, das Entstehen von Stress zu verstehen sowie geeignete Instrumente zum konstruktiven Umgang mit den Belastungen kennen zu lernen. Eine ganz besondere Rolle kommt dabei der mentalen (kognitiven) Ebene zu.

 

Die Inhouse-Schulung bzw. das Inhouse-Seminar wird an die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst. Dementsprechend ist auch der Zeitrahmen flexibel gestaltbar.

 

Mögliche Inhalte könnten beispielsweise sein: 

 

  • Was ist Stress? Wie entsteht Stress und was bewirkt Stress?
    • Stressoren, Stressempfinden und Stressreaktion
    • Erkennen persönlicher Stressoren
    • Die 4 Ebenen der Stressreaktion verstehen (Körper, Gefühle, Gedanken und Verhalten)

       

  • Kurzfristige und langfristige Ansatzpunkte zur Stressbewältigung
  • Ansatzpunkte: Stressoren, Stressempfinden und Stressreaktion
  • Kurzfristige Maßnahmen zur Stressbewältigung - Ablenkung, Entspannung, Abreaktion, Technik positiver Selbstaussagen anwenden
  • Langfristige Maßnahmen zur Stressbewältigung, z.B.
    • Zeitmanagement (Zeitfresser und Zeitdiebe erkennen, Störungen analysieren, ausgewählte Techniken zur Verbesserung des
      Zeitmanagements kennenlernen)
    • Die Bedeutung von sozialen Kontakten für das Stressmanagement verstehen
    • Die Methode der systematischen Problemlösung kennenlernen
    • Stressbewältigung auf mentaler Ebene durch Einstellungsänderung
      (Erkennen stressverschärfender Mechanismen, Schlüsselfragen und Hilfestellungen zum Erkennen der belastenden Einstellungen und zur Veränderung im Denken, die eigenen stressverschärfenden Gedanken und mögliche Gegenmittel identifizieren)
    • Die Bedeutung von Zufriedenheitserlebnissen, Genuss und Erholung für die Stressbewältigung verstehen
  • Stressvermeidung: Verhältnis- und Verhaltensprävention am Arbeitsplatz
  • Der persönliche Handlungsplan



 

 

Ihr Nutzen

 

Die Teilnehmer setzen sich konstruktiv mit dem Thema Stressmanagement, der Entstehung von Stress, ihren persönlichen Stressoren und den grundlegenden Instrumenten der Stressbewältigung auseinander. Sei reflektieren ihre persönlichen Verhaltensmuster in Stresssituationen. Sie werden für das Thema sensibilisier und gewinnen anhand von Übungen und Beispielen Ansatzpunkte zur Verbesserung der persönlichen Balance bzw. zum Abbau von negativem Stress. Das Seminar schafft Bewusstsein, wie Stress entsteht und was der Einzelne selbst dazu beiträgt. Die Teilnehmer erweitern insoweit die eigenen Kompetenzen im Selbstmanagement bzw. der Selbstführung.


Nicht Gegenstand ist die Durchführung und das konkrete Einüben von Entspannungstechniken.

 

Eingesetzte Methoden: Vortrag, Präsentation, praktische Übungen, Beispiele



 

 

Zielgruppe:
Mitarbeiter, Führungskräfte  und alle, die an diesem Thema arbeiten wollen sowie speziell auch Freiberufler, wie Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

WP/StB Carsten Bach

Merheimer Heide 5a

51103 Köln

 

Tel:    +49 221 6430 6287

Mobil: +49 174 7529 402

bach@wpbach.de

Aktuelle Blog-Beiträge

Wertschätzend führen mit der 10-Minuten-Reflexion – 10 Fragen, die sich Führungskräfte regelmässig stellen sollten
>> Mehr lesen

Selbstmarketing für Angestellte – nur etwas für Profilierungsneurotiker?
>> Mehr lesen

Gedankenblitze – Was hat Mitarbeiterführung mit gärtnern zu tun? – Zitate und Spruchbilder (9)
>> Mehr lesen

Raus aus Ihrer Komfortzone – 7 einfache Tipps, um dem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen
>> Mehr lesen

Gedankenblitze – Führungsstil: Mitarbeiter möchten gesehen werden – Zitate und Spruchbilder (8)
>> Mehr lesen

Selbstmarketing als Führungskraft – was starke Persönlichkeiten auszeichnet (3)
>> Mehr lesen

Gedankenblitze – Stärkenorientierte statt nur schwächenorientierte Mitarbeiterführung – Zitate und Spruchbilder (7)
>> Mehr lesen

Bücher von Carsten Bach

Dipl.-Kfm. Carsten Bach, WP/StB ist aufgenommen bei brainGuide

Für Sie unterwegs in:

NRW: z. B. Raum Köln, Bonn, Leverkusen, Wuppertal, Düsseldorf, Aachen, Ruhrgebiet, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen, Krefeld, Bielefeld, Münster, Mönchengladbach, Hagen, Siegen, Eifel, Sauerland, Niederrhein; Hessen: z. B. Raum Frankfurt, Wiesbaden, Kassel, Darmstadt, Offenbach, Gießen, Marburg und Umgebung; Rheinland-Pfalz: z. B. Raum Mainz, Ludwigshafen, Trier, Koblenz, Kaiserslautern, Worms und Umgebung; Baden-Württemberg, z. B. Raum Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg, Ulm, Heilbronn, Reutlingen und Umgebung; Niedersachsen: z. B. Hannover, Braunschweig, Oldenburg, Wolfsburg, Osnabrück, Göttingen und Umgebung sowie in den anderen Bundesländern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WP/StB Carsten Bach
WP/StB Carsten Bach Merheimer Heide 5a 51103 Köln
0221 6430 6287