Seminar - Selbstorganisation und Zeitmanagement

Ziel

Zeit ist ein knappes Gut. Es ist nicht speicherbar und nicht übertragbar. Gleichzeitig leiden viele Menschen an Zeitdruck und Überforderung. Zeitmanagement ist daher auch Selbstmanagement. 

 

Wer die eigenen Ressourcen effizienter nutzt, schafft die Basis zur Erhöhung der persönlichen Zufriedenheit und des Erfolgs. Dafür muss man wissen, wie man sich selbst gut führt.

 

Selbstführung erfordert Selbstreflexion des eigenen Arbeitsstils und der Selbstorganisation, Wissen darüber, wie man tickt, wie Selbstmotivation funktioniert und wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen, damit man diese zielorientiert einsetzen kann (strategische Selbstführung).

 

Außerdem bedarf es Kenntnissen im persönlichen Zeitmanagement, von der Zeitanalyse über den Abbau von Zeitfressern bis zur Priorisierung und Planung von Aktivitäten (operative Selbstführung). Abrundend helfen Kenntnisse über Stressoren und Stressbewältigung. 

 

Jeder Mensch ist unterschiedlich, daher passen vorgefertigte Techniken oft nicht. Für effektives Zeitmanagement bedarf es Methoden, die die eigenen Verhaltenstendenzen berücksichtigen. Dafür müssen diese allerdings erst einmal bewusster gemacht werden.

 

Hier setzt das Inhouse-Seminar zur Selbstorganisation und zum Zeitmanagement an.

 

Die Sensibilisierung für Zeitmanagement, Selbstorganisation und Selbstmanagement sowie die Kenntnis entsprechender Techniken erleichtert Mitarbeitern und Führungskräften die Erfüllung ihrer Aufgaben und trägt damit zum persönlichen und unternehmerischen  Erfolg bei.

 

Mögliche Inhalte eines Inhouse-Seminars zum Thema Selbstorganisation, Selbstmanagement und Zeitmanagement könnten beispielsweise sein:

 

Der eigene Arbeitsstil

  • Wie Menschen ticken – Grundlagen der Wahrnehmung und des Verhaltens, Zielorientierung, eigene Stärken und Schwächen und die Bedeutung für die Selbstmotivation

  • Indikatoren des eigenen Arbeitsstils und der Selbstorganisation - Was bedeutet dies für mein persönliches Zeitmanagement

Zeitfresser, Zeitdiebe und Störungen

  • Grundlagen des Zeitmanagements

  • Zeitfresser und Zeitdiebe identifizieren und reduzieren

  • Tipps zur Störungsanalyse

  • Konstruktiv Nein-Sagen

Arbeitstechniken zur Priorisierung und Planung

  • Methoden zur Prioritätensetzung (u.a. Pareto, Eisenhower, ABC-Methode)

  • Aspekte der Zeitplanung (u.a. ALPEN-Methode, Stille Stunde, Leistungskurve)

  • Mit Aufschieberitis umgehen

  • Richtig delegieren

Stressoren identifizieren und Methoden zur Stressbewältigung

 

Praktische Tipps zur Selbstorganisation



Ihr Nutzen

  • Die Teilnehmer erhalten Denkanstöße und Handlungsansätze für den bewussteren und effizienteren Umgang mit den eigenen Ressourcen.
  • Sie lernen wesentliche Aspekte,  Problembereiche, Techniken und Praxistipps kennen und erweitern damit sowohl ihre Führungs- und Sozialkompetenz als auch ihre persönliche Kompetenz.
  • Eine Vielzahl von Übungen hilft  bei der Selbstreflexion.
  • Sie analysieren den eigenen Arbeitsstil und lernen die Grundlagen der Selbstmotivation kennen.
  • Sie erhalten Hilfsmittel, um die persönlichen Zeitfresser, Störungen und Stressoren zu analysieren und auf dieser Basis Maßnahmen abzuleiten.
  • Sie lernen praktische Arbeitstechniken zum Zeitmanagement kennen, insbesondere zur Priorisierung und zur Planung, und erhalten Tipps zur Selbstorganisation.
  • Sie verstehen, wie Stress entsteht und erhalten Hinweise zur Stressbewältigung in kurzfristiger und langfristiger Sicht.

 

 

Eingesetzte Methoden

Vortrag, Präsentation, praktische Übungen, Beispiele

 

Zielgruppe

Auszubildende, (jüngere) Mitarbeiter, Führungskräfte und alle, die an diesem Thema arbeiten wollen.

 

 

Zitate zu Selbstmanagement, Zeitmanagement, Motivation und Persönlichkeit

WP/StB Carsten Bach

Merheimer Heide 5a

51103 Köln

 

Tel:    +49 221 6430 6287

Mobil: +49 174 7529 402

bach@wpbach.de

Aktuelle Blog-Beiträge

Wertschätzend führen mit der 10-Minuten-Reflexion – 10 Fragen, die sich Führungskräfte regelmässig stellen sollten
>> Mehr lesen

Selbstmarketing für Angestellte – nur etwas für Profilierungsneurotiker?
>> Mehr lesen

Gedankenblitze – Was hat Mitarbeiterführung mit gärtnern zu tun? – Zitate und Spruchbilder (9)
>> Mehr lesen

Raus aus Ihrer Komfortzone – 7 einfache Tipps, um dem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen
>> Mehr lesen

Gedankenblitze – Führungsstil: Mitarbeiter möchten gesehen werden – Zitate und Spruchbilder (8)
>> Mehr lesen

Selbstmarketing als Führungskraft – was starke Persönlichkeiten auszeichnet (3)
>> Mehr lesen

Gedankenblitze – Stärkenorientierte statt nur schwächenorientierte Mitarbeiterführung – Zitate und Spruchbilder (7)
>> Mehr lesen

Bücher von Carsten Bach

Dipl.-Kfm. Carsten Bach, WP/StB ist aufgenommen bei brainGuide

Für Sie unterwegs in:

NRW: z. B. Raum Köln, Bonn, Leverkusen, Wuppertal, Düsseldorf, Aachen, Ruhrgebiet, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen, Krefeld, Bielefeld, Münster, Mönchengladbach, Hagen, Siegen, Eifel, Sauerland, Niederrhein; Hessen: z. B. Raum Frankfurt, Wiesbaden, Kassel, Darmstadt, Offenbach, Gießen, Marburg und Umgebung; Rheinland-Pfalz: z. B. Raum Mainz, Ludwigshafen, Trier, Koblenz, Kaiserslautern, Worms und Umgebung; Baden-Württemberg, z. B. Raum Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg, Ulm, Heilbronn, Reutlingen und Umgebung; Niedersachsen: z. B. Hannover, Braunschweig, Oldenburg, Wolfsburg, Osnabrück, Göttingen und Umgebung sowie in den anderen Bundesländern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WP/StB Carsten Bach
WP/StB Carsten Bach Merheimer Heide 5a 51103 Köln
0221 6430 6287